SPD-Unterbezirk Kaiserslautern


Die Zukunft gerecht gestalten. Mit uns!

  • 1
  • 2

Daniel Schäffner, MdL
UB-Vorsitzender

UB-Vorsitzender

Dr. Susanne Wimmer-Leonhardt
Stellvertretende UB-Vorsitzende

Stellvertretende UB-Vorsitzende

15.03.2021 / Allgemein

Landtagswahl 2021

Bei der Landtagswahl am 14.03.2021 habt die SPD und mit ihr die Spitzenkandidatin Malu Dreyer landesweit 35,7% erreicht und wird somit die stärkste Fraktion im neuen Landtag sein. Wir bedanken uns bei allen Wählerinnen und Wählern. Eurer Vertrauen ist unser Antrieb.

Alle drei Kandiaten des Unterbezirks werden in den neuen Landtag einziehen. Im Wahlkreis 44 (Kaiserslautern I) holte Andreas Rahm mit 34,8% die meisten Stimmen und sichert sich dadurch erneut das Direktmandat. Im Wahlkreis 45 (Kaiserslautern II) erreichte Thomas Wansch 30,6% der Stimmen und sicherte sich auch erneut das Direktmandat. Im Wahlkreis 46 (Kaiserslautern-Land) verpasste Daniel Schäffner mit 1,5% Rückstand ganz knapp das erneute Direktmandat, kann aber über die Landesliste einziehen.

Wahlkampf ist immer Teamarbeit und wir bedanken uns bei den Kandiaten, ihren Teams und allen, die vielfältigster Weise beteiligt waren. Da die großen Spenden fehlen, kann es nur über Zusammenhalt und Teamarbeit wett gemacht werden.

Das Ergebnis ist für uns keine Selbstverständlichkeit und weiterhin Antrieb "Nah bei de Leut" zu sein (soweit es die Corona-Richtlinien zulassen).

 

Ergebnis der Wahlen: wahlen2021.rlp.de/de/ltw/wahlen/2021/

 

24.01.2021 / Allgemein

Digitaler Programmparteitag

Auch digital ist der UB Kaiserslautern gut beim Programmparteitag dabei und vernetzt. Gemeinsam sind wir stark auch von zuhause aus!

In ihrer starken Rede macht Malu Dreyer Mut und gibt Hoffnung, dass Rheinland-Pfalz weiter stark anzuführen und voranzubringen. Uns geht es nicht darum zu erzählen und zu bejubeln, was wir geschafft haben: und da gäbe es viel zu erzählen.

Nicht zuletzt eine sehr gute Bewältigung der Coronakrise, wo wir etwa bei der Umsetzung des Impfens vorne liegen. Wir schauen nach vorne, wir entwickeln Pläne, wie wir nach dieser Krise weitermachen und stärker daraus hervorgehen. Chancengleichheit und Zusammenhalt sind die Grundwerte, die unsere Politik prägen. Das bedeutet alle an einen Tisch zu bringen, die Bedürfnisse der Arbeitgeber und Arbeitnehmer, der Industrie, der Umwelt, der Gesundheitsversorgung, der Bildung und aller anderen ernst zunehmen. Und hier gilt es Kompromisse zu finden.

„Wir sind zusammen und einig in Vielfalt! Wir sind ein Land Rheinland-Pfalz!“ bringt es Alexander Schweitzer auf den Punkt. Unser Regierungsprogramm zeugt davon, dass wir das Ohr an den Menschen in unserem Bundesland und ihren Bedürfnissen haben. Nach einer langen Regierungszeit haben wir immer noch und immer wieder frische und gute Ideen zur Weiterentwicklung und Stärkung von Rheinland-Pfalz! Das gilt insbesondere für die Bildung, ein Thema, dass in dieser Pandemie einen enormen Schub erhält.

Wie wichtig es ist die Chancen der Digitalisierung für die Bildung zu nutzen sind so offensichtlich wie nie. Und unsere Antwort ist nicht, dass Digitalisierung (Austattung und Wlan) die Antwort ist. Sondern es braucht Weiterentwicklung der Lehre, digital gestützt.

Ebenso denken wir an die Industrie! Gründer*innen werden schon lange in unserem Land erfolgreich unterstützt und auch zukünftig wollen wir dafür sorgen, dass die vielen Potentiale, die sich aus unseren Hochschulen, Universitäten und Forschungsinstituten gehoben werden. Hier soll zukünftig ein Fokus gelegt werden auf die industrielle Produktion. Kindergrundsicherung und sozialer Wohnungsbau und natürlich der Klimawandel sind die entscheidenden Themen, zu denen wir die Antwort haben.

Deswegen gilt: Wer Malu will - wählt SPD! Gebt am 14.03. beide Stimmen der SPD!

 

17.12.2019 / Allgemein

Weihnachtsrundbrief

Der Rundbrief (PDF) des SPD-Unterbezirks Kaiserslautern zum Jahresende 2019 mit vielen interessanten Infos und Terminen ist ab sofort verfügbar. Viel Spaß beim Lesen.

 

12.10.2019 / Allgemein

Rückblick Westpfalzkonferenz mit Lars Klingbeil

Noch unter dem frischen Eindruck des Terroranschlags von Halle, fand am 11. Oktober 2019 die Westpfalzkonferenz mit Lars Klingbeil statt - eine gemeinsame Veranstaltung der Unterbezirke Kaiserslautern, Kusel und Pirmasens/Zweibrücken sowie dem Kreisverband Donnersberg. Im Kaiserslauterer Stadtteil Morlautern gab es einen Abend lang Gelegenheit mit unserem Generalsekretär Lars Klingbeil hautnah zu diskutieren. Mit Blick auf die aktuellen Geschehnisse setzte der Generalsekretär der SPD gleich zu Beginn in seinem Grußwort ein Zeichen gegen rechte Gewalt.

Lange Reden vom Podium herab gab es bei dieser Veranstaltung allerdings nicht. Die Westpfalzkonferenz stellt die offene Diskussion der Mitglieder in den Vordergrund. An fünf verschiedenen Thementischen kamen die etwa 100 SPD-Mitglieder miteinander ins Gespräch. Die Themen führten entlang des Mitgliederentscheids zum neuen Parteivorsitz, den Klima-Demonstrationen um Fridays for Future, den Missständen im Krankenhauswesen oder der organisatorischen Neuausrichtung der SPD. Dabei nutzten die Genossinnen und Genossen intensiv die Möglichkeit ihre Positionen und Argumente direkt mit Lars Klingbeil anzusprechen, der sich aktiv und begeistert in die Diskussionen einbrachte. Der Generalsekretär versprach die Punkte mit nach Berlin zu nehmen. Unter der fachkundigen Leitung von Vertreter*innen der Fridays for Future-Proteste und den Jusos wurden die Diskussionsergebnisse auf Plakaten festgehalten und abschließend dem Publikum vorgestellt.

 

20.01.2017 / Allgemein

UB-Rundbrief Jahresbeginn 2017

Der Rundbrief des SPD-Unterbezirks Kaiserslautern zum Jahesauftakt 2017 mit vielen interessanten Infos und Terminen ist ab sofort verfügbar. Viel Spaß beim Lesen.